Seit vielen Jahren beschäftigt sich die Künstlerin mit der Malerei. Charakteristisch für ihre Arbeiten ist ihre Vielschichtigkeit, deren unzählige Linien, Farben und Farbübergänge, Formen und Materialien es von dem Betrachter zu entdecken gilt. Zur Gestaltung verwendet Sandra Obel zum Beispiel gerne Asphaltlack und Gesteinsmehl, womit sie u. A. ihren Werken eine beeindruckende Tiefe verleiht. In der Vielfalt überraschen den Betrachter immer wieder neue Strukturen.